Gewendelte Standard-Treppen

HIEBER Fertigteiltreppen – ein Bauelement, das gleichbleibende Qualität durch maschinelle und rationelle Fertigung und eine strenge Güteüberwachung gewährleistet.

  • beste Ausnutzung des vorgesehenen Raumangebotes
  • kurze Verlegungszeit
  • schalungsglatte Sichtflächen (Unterseiten)
  • nach Verlegung sofort belastbar
  • nach Verspachteln etwaiger Poren sofort streich- und tapezierfähig (Unterseiten)
  • Oberseite abgezogen für bauseitigen Belag, Unterseite und Wangen schalungsglatt, rechts- und linksgewendelt.
  • Nach DIN 18065: Für Wohngebäude mit bis zu zwei Wohnungen und innerhalb von Wohnungen

Technische Daten

Steigungs-
verhältnis
17,50/26 17,80/26 18,00/26 18,33/26 18,66/26
Stufen pro Lauf 13-18 13-18 13-18 13-18  
Laufbreite 1,00 m Standard,
Verschmälerung möglich
1,00 m Standard,
Verschmälerung möglich
1,00 m Standard,
Verschmälerung möglich
1,00 m Standard,
Verschmälerung möglich
 
Gewicht 0,18 t/Stufe 0,18 t/Stufe 0,18 t/Stufe 0,18 t/Stufe  
Leichtbeton 20% Gewichtsersparnis 20% Gewichtsersparnis 20% Gewichtsersparnis 20% Gewichtsersparnis  
Geschoßhöhen
(FFB-FFB)
         
12 Steigungen 2,10 m 2,136 m 2,16 m 2,20 m 2,24 m
13 Steigungen 2,275 m 2,314 m 2,34 m 2,383 m 2,426 m
14 Steigungen 2,45 m 2,492 m 2,52 m 2,566 m 2,612 m
15 Steigungen

2,625 m

2,67 m 2,70 m 2,75 m 2,80 m
16 Steigungen 2,80 m 2,848 m 2,88 m 2,933 m 2,986 m
17 Steigungen 2,975 m 3,026 m 3,06 m 3,116 m 3,172 m
18 Steigungen 3,15 m 3,204 m 3,24 m 3,30 m 3,359 m
Sonstiges Oberseite abgezogen für bauseitigen Belag, Unterseite und Wangen schalungsglatt, recht- und linksgewendelt        

Mit den jeweiligen 12 Grundtypen pro Steigungsverhältnis sind über 200 weitere Grundrisse möglich.

Schallschutzdämmung

Schallschutzelemente für Treppenläufe

Das Schallschutzelement für Treppenläufe Typ QW ist ein typengeprüftes Trittschalldämmelement für gewendelte Fertigteil-Treppenläufe.

Das Trittschalldämmelement vermindert die Schallübertragung vom Treppenlauf zu den angrenzenden Treppenhauswänden. Das Schallschutzelement Typ QW überträgt sehr hohe Querkräfte und somit die Auflagerung der Treppenläufe in den Treppenhauswänden.
Mit der dazu erhältlichen Brandschutzmanschette kann der Anschluss in die Feuerwiderstandsklasse F90 eingestuft werden.

Einbauanleitung

1. An der geplanten Einbaustelle des Schallschutzelementes Typ QW ist eine Öffnung von ca. 25 x 25 cm auszusparen.
2. Ebene Auflagefläche für das Schallschutzelement Typ QW in der Aussparung der Treppenhauswand herstellen.
3. Treppenlauf in das Treppenhaus einfahren.
4. Anschließend das Rechteck-Hohlprofil durch die Aussparung in den Treppenlauf (Laufhülse) einstecken.
5. Treppenlauf absetzen.
6. Aussparung vollständig schließen.

Draufsicht Treppenhaus